Rollover Button Image by FreeButtons.org v2.0






ImpressumDatenschutz

28.12.: Auszeichnung schöner Weihnachtsgrundstücke

Weihnachtliche Tradition hat seit vielen Jahren die Auszeichnung von drei schönen Weihnachtsgrundstücken im Ort. Das ist nicht so einfach, denn es gibt sehr viele, deren Besitzer sich große Mühe gegeben haben. Als Belohnung winkt immer ein entsprechendes Foto und eine Flasche Sekt. Bisher wurden die Preise vom Bürgermeister Klaus-Dieter Quasdorf und dem Vorsitzenden des Heimat- und Kulturvereins Manfred Prosch auf dem Weihnachtsmarkt überreicht. Aber durch die Corona-Beschränkungen musste es in diesem und auch schon im letzten Jahr separat erfolgen.
Um nicht ständig die gleichen zu honorieren, hat sich eine Jury das Ziel gesetzt, möglichst immer anderes Sehenswertes auszuwählen. In diesem Jahr wurde die weihnachtlich gestaltete Puppenausstellung von Frau Zusset mit Hilfe ihres Sohnes in Pätz bedacht. Als Inhaberin ihres Schneiderstübchens kann man ihre themenbezogenen Ausstellungen nicht nur zu Weihnachten bewundern. Auch zu Ostern, Halloween oder in der Sommerzeit stellt Frau Zusset immer neue Ausstellungen zusammen, dann natürlich mit einem anderen Outfit ihrer Puppen. Inzwischen sind es ca. 300, die sie zumeist geschenkt bekam und viele wurden von ihr selbst entsprechend eingekleidet.
Weiter wurden zwei schön geschmückte Fichten, einmal die von Alexander Neumann an der Post, und zum anderen die von Heiko Flieger am Bahnübergang ausgezeichnet.

Zum Vergrößern die Vorschaubilder bitte anklicken, dann startet eine Diaschau, die auch angehalten und manuell vor- oder rückwärts geschaltet werden kann.

21-12-28_09263a_21-12-28_09263a_ 21-12-28_09776a_21-12-28_09776a_ 21-12-28_08521a_21-12-28_08521a_ 21-12-28_09786a_21-12-28_09786a_ 21-12-28_09343a_21-12-28_09343a_ 21-12-28_09799a_21-12-28_09799a_
.